Dummes Zeugs posten - auch schön!

Mittwoch, 2. Mai 2012

Sehnsüchtig warte ich auf das drohende Gewitter, es droht nur. Meine Regentonne, jene häßliche von der ich letztes Jahr lang und ausgiebig sprach, ist nämlich bis zum Anschlag leergesaugt - sozusagen. Aber ausser ein wenig Wind, drohendes Grummeln und verdunkelnde Wolken passiert hier in meinem heißgeliebten Kleckerkaff näturlich kein Gewitter. Natürlich nicht. Bedeutet, ich aste mir wieder einen Wolf mit schweren Gießkannen den malerischen Berg rauf und den ebenso malerischen Berg wieder runter. Gibt noch strammere Waden als ich eh schon habe und Muckis - oder so. 

Warum ich mir das antue und nicht filze? Tscha, die Beete, nachdem ich sie fachmännisch plattgemacht habe, fangen endlich an mit mir zu sprechen. Weniger esoterisch ausgedrückt, ich weiß endlich was ich will! 3 Jahre hats jetzt gedauert bis mir klar wurde was ich aus dem ehemaligen guten, deutschen Gartenzwerggarten mache: Das blanke Chaos. Find ich gut. Und während ich also hier sitze, extrem dummes Zeug poste und auf Regen warte, der meine frisch gepflanzten Pflänzchen liebevoll zu umströmend hat (wie prosaisch), höre ich dieses feine Musi. The Drums - Days (Trentemøller Remix)



Eigentlich ist Mittwochs Musitag bei Fee, aber das Lied lief mir heute über den Weg und irgendwie paßt es zu meiner Stimmung, fragt nicht wieso und darum gibts heute bei mir auch Musi. Vielleicht, weil heute wieder so ein Tag war der viele Fotos geliefert hätte ... - na, ihr wißt schon, so einer mit vielen Fotos. Blick aus dem Fenster, da zieht es dahin, ins Lippische das Angebergewitter. Tun als ob, einen auf dicke Buxe machen und sich dann klammheimlich verzischen, das ham wa gern. 

Ich verzisch mich jetzt auch *wink*
 

Kommentare:

  1. Oh Doris,

    gib mal öfter dummes Zeugs von dir. Ich musste sooo lachen. Angebergewitter macht auf dicke Buxe ....hahaha !! Einfach herrlich!!
    Tja, ich würde dir gerne etwas von unserem Regenwasser abgeben. Ich kenne es noch vom letzten Jahr, als die kostbaren Regentonnen im Frühjahr leer waren!! Irgendwie habe ich immer ein schlchtes Gewissen, das kostbare Leitungswasser zu nehmen. ;-)
    Da bleibt dir nichts anderes übrig als es einmal mit einem Regentanz zu versuchen. Hast du anscheinend nicht richtig gemacht!! ;-)

    Also, leider haben wir keinen Barsoi, aber familiär liegst du da schon richtig. Ein Windhund! Aber ein spanischer Galgo (ähnlich dem Greyhound) aus einer Tötungsstation. Einfach traumhafte Tiere, sieht man mal vom Jagdtrieb ab. Aber ein Barsoi ist ein wirklich königlicher Hund. Groß, schlank, edel und vornehm.
    Liebe Grüße und
    übe schon mal das Tanzen (hahahaha)
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Dass du das jetzt mit "Dummes Zeig" überschrieben hast, hat es ein bisschen kaputt gemacht :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fee, ich brauchte 'ne reißerische Headline um Leser zu "fangen"! ;)

      Löschen
  3. Na, und nun wissen wir auch mal was die "Frau Waschküche" denn so für Musik hört! Nett :-)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, klingt doch nicht schlecht oder? Mal abgesehen vom Text, den ich nur rudimentär verstehe, der aber nicht ganz so schön zu sein scheint.

      Löschen
  4. ;-)

    Das Gewitter kam pünktlich heute Nacht um 2:50 Uhr in meinem Garten an!
    Die Regentonne ist voll bis unter`n Rand :)

    mein Regentanz von gestern abend hat funktioniert!!!!
    *grins*

    ganz liebe Grüße
    Synke

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön, der song! bei uns ziehen die gewitter auch nur vorüber, aber wir haben ja auch keinen garten ;)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Euren Kommentar!